Channeling - VERGEBUNGSBEREITSCHAFT


Geliebte Menschenkinder dieser Erde, wir grüßen Euch von ganzem Herzen aus unseren Dimensionen der Liebe und Freude.

Es wird auch auf Eurem wunderbaren Planeten Erde immer wichtiger, die Liebe in ihrer Ganzheit und Bedingungslosigkeit zu verankern und sie von Mensch zu Tier und Natur uneingeschränkt fließen zu lassen.
Dafür gilt es global zu bestimmten Zeiten bestimmte Verhaltensmuster gemeinsam aufzulösen. In der momentanen Zeitqualität geht es um  Vergebung und daher das liebesblockierende Thema Vergeltung loszulassen.

Ihr Menschen verwechselt Vergebung oft mit Verzeihen aber das sind zwei ganz unterschiedliche Schwingungen.
Vergebung findet in der Liebe und im Herzen statt. Verzeihen nur im Kopf und Geist.

Alle Vergebungsrituale, die mit einer geistigen Abfolge oder als Niederschrift etc. getan wurden waren gut aber haben leider nur den Geist bzw. den Kopf erreicht. Es gilt aber auf allen drei Ebenen, Körper, Geist und Seele zu vergeben. Es sollte daher jetzt auf körperlicher bzw. seelischer Ebene die Vergebung stattfinden.

Der Geist hat es bereits integriert, was zur Folge hat, dass der Körper und die Seele also Herz, durch diese neue Information des Geistes, Druck bekommen und auch transformiert werden sollte. Auf körperlicher Ebene äußert sich dies nicht selten in Unverträglichkeiten oder Herz- Kreislaufbeschwerden, Lungenbeschwerden oder Magenproblemen.

Dabei ist es wichtig zu allererst sich selbst zu vergeben denn erst dann ist man wirklich bereit von  ganzem Herzen auch den anderen Beteiligten zu vergeben. Es ist Zeit ganz und gar aus dem Herzen sich selbst und allen an der Situation Beteiligten zu vergeben und zwar so, dass man aus reinem Herzen und in Liebe ganz innig spüren kann, dass alles nur eine von allen gemeinsam gewünschte Erfahrung war und jeder daraus wertvolle Erkenntnisse gewonnen hat.

Es geht aber nicht mehr nur um das Verstehen sondern vielmehr um das Fühlen. Das tiefe Gefühl der Verbundenheit in Liebe und Wärme mit all diesen Menschen, Seelen bzw. Herzen. Eben auf seelisch-herzlicher ebenso wie auf geistiger und körperlicher Ebene.

Ihr könnt es sehr leicht selber überprüfen auf welcher dieser drei Ebenen ihr schon vergeben habt und wo noch korrigiert werden darf.

Wenn ihr an diesen Menschen denkt bzw. mit anderen über ihn reden könnt ohne Hass oder Wut, dann ist es auf geistiger Ebene vergeben bzw. eben nur verziehen. Wenn ihr diesen Menschen auch physisch treffen und euch mit ihm liebevoll unterhalten könnt, in absoluter Leichtigkeit und ohne jegliche Verurteilung bzw. eigener Schuldgefühle weil dieser vielleicht noch unter der gemeinsam gemachten Erfahrung leidet, dann ist es auch auf körperlicher Ebene vergeben. Wenn ihr es dann auch noch schafft, allen Seelenspielpartner wirklich aus ganzem Herzen das Allerbeste in allen Bereichen wie Materiellem, Liebesbeziehung, Berufserfolg oder Gesundheit etc. zu wünschen und auch bereit seid das Bestmöglichste dazu beizutragen damit sie es erreichen können, dann habt ihr es auch auf Herzensebene vergeben.

Das ist die Meisterschaft der bedingungslosen Liebe zu allem und Jedem und das höchste Gut, dass ihr als Seelen hier auf Erden erreichen könnt.